Die neue QCT Server-Familie – differenzierter und anwendungsbezogener
Rack-Server von QCT

Auch Herr Joachim Kroll, stellvertretender Chefredakteur beim Elektronik Magazin, ist der Einladung zum Presse-Event von QCT, Intel und 1&1 am 26.07.2017 in München gefolgt und durfte sich selbst von der neuen QCT Server-Familie mit den Xeon-Scalable-Prozessoren überzeugen. Herr Kroll befasst sich mit IT-Technologie-Entwicklungsthemen, Computing, Software-Entwicklungstrends sowie Hardware-Themen. Seinen Artikel über die Veranstaltung hat er am 28.07.2017 auf der Website des Magazins publiziert.

Zunächst erwähnt Herr Kroll für die Computing-Branche wichtige Verbesserungen der IT-Architektur, die eine neue und leistungsfähigere Generation von Servern erforderlich machen. Er spricht hier etwa über die Erweiterung der SIMD-Instruktionen (Single Instruction, Multiple Data) von 256 auf 512 bit und die Einführung eines neuen Verdrahtungsschemas für die prozessorinterne Kommunikation der Cores. Das bedeutet, dass die zuvor bestehende Ring-Struktur auf eine netzartige Verbindung umgestellt wurde. So können nun unmittelbarer und zeitnah Daten zwischen mehreren Kernen ausgetauscht werden. Ein weiteres Merkmal der Server, welches vom Autor besonders hervorgehoben wird, ist die Wartungsfreundlichkeit. Schnell und schraubenfrei lassen sich die einzelnen Elemente wie Massenspeicher und PCI-Express-Karten installieren.

Bei der Gegenüberstellung von Notebooks bzw. Desktop-PCs und den neu präsentierten Servern sind dem Redakteur von Elektronik einige Unterschiede aufgefallen. Während er ersteren zwar grundsätzlich viele Kombinationsmöglichkeiten einräumt – die Option, Chipsätze jeweils mit Core-i3, -i5 oder -i7-Prozessoren zu verknüpfen – scheinen sie ihm doch zu einfach strukturiert. Die neuen Server von QCT sind da viel differenzierter, es gibt schließlich verschiedenste Anwendungsfälle: In-Memory-Datenbanken, Webhosting, künstliche Intelligenz und Storage. Mit der neuen Server-Familie sind Anwender auf jeden Fall für alle Einsätze optimal ausgerüstet.

Den gesamten Artikel von Joachim Kroll finden Sie unter: http://www.elektroniknet.de/elektronik/embedded/zugeschnitten-auf-die-anwendung-144113.html