IT Business berichtet über QCTs QuantaPlex
QuantaGrid D52G-4U

Key Magazin IT Business, deutsche Fachhandelszeitschrift für Informationstechnik und Cloud Computing, hat die letzte Pressemeldung zum QuantaPlex T42E-2U aufgegriffen. 

Redakteur Klaus Länger stellt die neue Lösung und ihre Vorteile vor, wie etwa die Möglichkeit der Platz, – Kosten, – und Energieeinsparungen. Das QuantaPlex System hat bis zu acht Xeon-Scalable-Prozessoren auf zwei Höheneinheiten und kann so pro Server bis zu 440 virtuelle CPUs zur Verfügung stellen. Die Mainboardschlitten lassen sich ohne die Verwendung von Werkzeug aus dem Server herausziehen. Außerdem bietet jede der vier Intel-C622-Hauptplatinen zwölf Speicherslots. Diese kann man mit bis zu 768 GB Arbeitsspeicher ausstatten. Ein M.2-Steckplatz für eine SATA- oder PCIe-SSD kann ein Laufwerk für das Betriebssystem aufnehmen. Zudem bietet der QuantaPlex T42E-2U pro Node eine 10-GBit- und eine GBit-LAN-Buchse.

IT Business berichtet außerdem über die verschiedenen Storage Konfigurationen, in denen QCT den QuantaPlex T42E-2U anbietet. Die erste Variante bietet Platz für bis zu 24 2,5-Zoll-SATA-Drives, die zweite für zwölf 3,5-Zoll-SATA-Laufwerke. Die dritte verzichtet auf Storage-Einschübe. Die vier Doppellüfter und das redundante Netzteil mit 1.600 oder 2.200 Watt können ohne Werkzeug und bei laufendem Betrieb getauscht werden.

Weitere Infos finden Sie hier auf IT Business.